Drucken

von Racknitz - Nahe - Deutschland

von Racknitz - Nahe - Deutschland

von Racknitz - Nahe - Deutschland

 

Das Weingut von Racknitz, der ehemalige Gutshof des Klosters Disibodenberg, liegt im mittleren Nahetal. Das Gut, auf dem seit dem 11. Jahrhundert ununterbrochen Weinbau betrieben wird, wird heute von Luise Freifrau von Racknitz-Adams und ihrem Mann Matthias Adams geführt.

von_racknitz_paar.jpg

Im Weinberg verzichten die beiden auf „schnellen“ Kunstdünger und beeinflussen damit positiv Physiologie, Reife und Qualität der Trauben. Die Lese auf den steilen Hang- und Terrassenlagen geschieht von Hand. Die Moste vergären langsam auf natürlichen Umgebungshefen und gelangen so behutsam zur Reife. Das Terroir, aber auch der Jahrgang und die Handschrift der Winzer prägen den Geschmack dieser Weine mit fast vergessen geglaubtem Charakter.


racknitz_vulkan_schiefer_riesling_2007.jpg


 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Der Einstiegsriesling vom Weingut am Kloster Disobodenberg: Schlanke Frucht, feine, lebendige Säure

 

8,50 € / Flasche(n) *
1 l = 11,33 €

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

Klare, feinsaftige Frucht, feine Säure, etwas Mineralik im Hintergrund, zart, schmelzig, recht guter Abgang

 

13,90 € / Flasche(n) *
1 l = 18,53 €

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

Ein Riesling mit komplexer Aromatik nach Südfrüchten und feiner Dichte.

 

13,90 € / Flasche(n) *
1 l = 18,53 €

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

Grand Cru Riesling des Weingutes aus der Top Lage Niederhäuser Klamm: Mineralischer Duft nach Kern- und Steinobst mit Zitrusaromen, exotischen Nuancen und einem Hauch schwarzer Beeren. Saftig im Mund, reife, klare Frucht, sehr feine, lebendige Säure, sehr mineralisch

 

20,90 € / Flasche(n) *
1 l = 27,87 €

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand